Agromatic  »  Produkte  »  Pneumatische Schwenkantriebe

Pneumatischer Schwenkantrieb DR / SC

Die pneumatischen Schwenkantriebe sind als Doppelkolbenantriebe in Zahnstangen-Ritzel-Bauart ausgeführt. Dieses bewährte Funktionsprinzip garantiert eine hohe Zuverlässigkeit. Ausführung als doppelt wirkender Schwenkantrieb oder als einfach wirkender Schwenkantrieb mit Federrückstellung (fail-safe).

  • Verwendung in sicherheitsgerichteten Systemen nach EN 61508
  • Verwendung in Zone 2 und in Zone 22
  • großer Drehmomentbereich
  • solides, korrosionsbeständiges Gehäuse aus Aluminium
  • wartungsfrei
  • Betrieb in jeder Einbaulage

Durch die gehonte Oberfläche der Zylinderbohrung erreichen diese Stellantriebe ihre hohe Lebensdauer. Der Steuerdruck beträgt 2,5 bar bis 8 bar. Damit kann ein Drehmomentbereich von 5 Nm bis zu 10 000 Nm erreicht werden. Das eloxierte Aluminiumgehäuse und die pulverbeschichteten Deckel der pneumatischen Schwenkantriebe sorgen für einen guten Korrosionsschutz, auch beim Betrieb im Freien. Anschlüsse nach DIN/ISO und Namur. Die Schwenkantriebe können auch in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Bei Gefährdung durch Gase und Dämpfe ist der Einsatz in Zone 2 und bei Gefährdung durch Staub in Zone 22 möglich.

DR/ SC 10, SC 15, SC 30, SC 60, SC 100, SC 150, SC 220, SC 300, SC 450,
DR/ SC 600, SC 900, SC 1200, SC 2000, SC 3000, SC 4000, SC 5000, SC 10000

Details
  • Gehäuse aus stranggepresstem Aluminium, eloxiert
  • Deckel aus korrosionsbeständigem Aluminiumdruckguss mit Pulverbeschichtung
  • Schutzart IP67 nach DIN EN 60529

Abtriebswelle

  • Stahl, hartvernickelt (ENP)
  • mit Innenvierkant (Stellung parallel und diagonal) oder Doppelvierkant nach ISO 5211 (Anpassung durch breites Programm an Adapterwellen und Hülsen)
  • ausblassichere Abtriebswelle (entspricht den verschärften US-Bestimmungen)

Lagerung der Abtriebswelle

  • Gleitlager aus hochwertigem Kunststoff

Schwenkwinkel

  • Nennschwenkwinkel: 90°

Steuerung

  • Auf/Zu
  • Stellungsregler

Umgebungstemperatur

  • -40 °C bis +80 °C
  • Optionen:
    • – -15 °C bis +150 °C
    • – -55 °C bis +80 °C

Endlagenbegrenzung

  • jede Endlage ist separat von außen einstellbar
  • großer Einstellbereich von +5° bis -15°

Steuermedium

  • gefilterte, trockene oder geölte Luft
    • – Drucktaupunkt ≤ -20 °C
    • – Partikelgröße < 30 μm
  • nicht korrosive Medien

Steuerdruck

  • 2,5 bar bis 8 bar

Drehmoment

  • 6 Nm bis 10 000 Nm für doppelt wirkende Antriebe
  • 5 Nm bis 7 000 Nm für einfach wirkende Antriebe