nanoTURN

nT 25 – Premiere auf der Valve World Expo 2016 in Düsseldorf

Agromatic zeigt den neuen nT 25

Mit einem Drehmoment von 25 Nm und seinem drehzahlgeregelten BLDC-Motor ist der kompakte Stellantrieb nT 25 ideal geeignet für eine Vielzahl von Anwendungen im Anlagen- und Maschinenbau.

Aufgrund des Weitbereichsspannungseingangs (90 … 264 V AC und 120 … 370 V DC) ist der nT 25 weltweit bei unterschiedlichsten Netzspannungen einsetzbar. Alternativ ist er mit der Betriebsspannung 24 V DC lieferbar.

Bei anliegender Betriebsspannung erzeugt der Motor ein Haltemoment in Höhe des Nenndrehmoments von 25 Nm.

Die wichtigsten Parameter des nT 25:

  • BLDC-Motor
  • Betriebsspannung: 90 … 264 V AC und 120 … 370 V DC oder 24 V DC
  • Drehzahlregelung
  • mögliche Stellzeiten: 6 s/90°, 15 s/90°, 30 s/90°, 60 s/90°
  • Haltemoment: 25 Nm
diam_2016_1

DIAM 2016 in München erfolgreich beendet

Viele interessante und informative Gespräche rund um Agromatic Stellantriebe machten die diesjährige DIAM in München zu einem vollen Erfolg. Auf großes Interesse stießen unser neu entwickeltes Fail-Safe Modul sowie die neuen NEx Antriebe. Wir danken allen Besuchern und freuen uns schon auf die ValveWorld Expo im November in Düsseldorf, wo wir Sie wieder auf einen exzellenten Kaffee einladen dürfen.

Fail-Safe-Modul von Agromatic Stellantriebe

Fail-Safe Modul – eine Neuentwicklung von Agromatic

 

Fail-Safe Modul von Agromatic Stellantriebe

Trotz Fehler sicher

Das neue Fail-Safe-Modul von Agromatic dient dem Anfahren einer sicheren Endlage der Dreh-, Schwenk-, oder Linearantriebe bei einem Ausfall oder einer Störung der Versorgungsspannung. Die Drehrichtung des Antriebs zum Anfahren der sicheren Endlage kann über eine Steckbrücke festgelegt werden. Bei erneutem Anliegen der Versorgungsspannung schaltet das Modul zurück in den Normalbetrieb.

Das Fail-Safe-Modul ist für Antriebe mit einer Betriebsspannung von 24 V DC geeignet. Bei Ausfall der dauerhaften Versorgungsspannung schaltet das Fail-Safe-Modul in den Akku-Betrieb und verfährt den Antrieb in die gewählte sichere Endlage. Bei Normalbetrieb wird anhand der Versorgungsspannung der Energiespeicher des Moduls geladen. Das Modul wird innerhalb eines Schaltschrankes auf Hutschienen montiert. Es beinhaltet alle elektronischen Bauteile, um die Funktion ausführen zu können. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Vertrieb gerne zur Verfügung.
[/av_textblock]

Ex-Zone 1 Antrieb NEx

Neue Ex-Zone 1 Antriebe

Ex-Zone 1 Antriebe von Agromatic

Portfolio mit einer Serie von Ex-Zone 1 Antrieben erweitert

Die neuen Ex-Zone 1 Antriebe mit IECEx und ATEX Zertifikation basieren auf dem gemeinsamen Dreh- und Schwenkantrieb NEx mit einem Drehmoment von 2 bis 500 Nm, der Schutzklasse IP66/67, der Temperaturklasse T6 und der Umgebungsbedingung -20 °C bis +60 °C. Alle Stellantriebe haben umfangreiches Zubehör und können auf Kundenwunsch mit einer vollelektronischen Steuerung, einer elektronischen Steuerung mit Schalter/Nocken oder klassisch mit Schalter/Nocken betrieben werden.

Neben konventionellen Synchronmotoren sind die ATEX Stellantriebe von Agromatic auch in intelligenter Ausführung mit BLDC-Motor und selbstadaptivem Weitbereichs-Netzteil fahrbar. Damit sind parametrierbare Anlauf- und Bremsrampen und programmierbare Stellzeiten durch elektronische Drehzahlregelungen möglich. Diese Version ist unter anderem hervorragend für Regionen mit Spannungsschwankungen geeignet, um einen gleichmäßigen Betrieb der Anlage zu gewährleisten.

Neben dem Dreh- und Schwenkantrieb NEx bietet Agromatic die Linearantriebe NEx-K und -KA mit bis zu 5.000 N und den Ventilantrieb NEx-V mit bis zu 5.000 N an.